Kundenstimmen

Anzeige: 1 - 4 von 15.
 

S. P.

Montag, 15. Juli 2013

Seminar: Machen Sie doch was Sie wollen ... im Juni 2013

Liebe Frau Baindl,

Ihr ZRM-Seminar ist nicht nur vom Aufbau her überzeugend, es wirkt auch nachhaltig. Ich war lange auf der Suche nach einer Methode, mit der ich "leicht und spielerisch" meine tiefsten Wünsche und Visionen tatsächlich in mein Leben und in die Welt bringen kann. Das ist nun gelungen!

Haben Sie vielen Dank für Ihre offene, einfühlsame Art, die auch sehr zu diesem lebendigen Miteinander in der Gruppe geführt hat.

LG, Ihre S.P.

 

Sabine F.

Montag, 15. Juli 2013

Hallo Frau Baindl,

ja - ich mache nun tatsächlich, was ich will!

Und ich merke es von Tag zu Tag, dass dies wirklich nicht bedeutet, dass ich zu einer "grenzenlosen Egoistin" werde, wenn ich MEINE Ziele verfolge.
Ich fühle mich glücklicher, selbstbewusster und auch gesundheitlich geht es mir so gut, wie schon lange nicht mehr. Ein großer Zugewinn :-)

Haben Sie herzlichen Dank für das tolle Training, Ihre liebenswerte, emphatische Art und auch die für mich so hilfreichen Coaching-Stunden bei Ihnen.

Bis bald,
Sabine F.

 

Gabi Lange

Mittwoch, 3. Juli 2013

Feedback zum ZRM-Seminar im Juni
Liebe Annette,
ich freue mich so, nach langer Überlegung, mir doch diese inspirierenden Seminartage bei dir gegönnt zu haben. Ich habe so viel für mich und meine Arbeit mitgenommen und es hält wirklich vor! Das hatte ich nicht erwartet und bin sehr froh darüber! Mein Motto-Ziel begleitet mich nicht nur durch den Tag - nein, ich merke, wie es sich "verinnerlicht", besonders durch die vielen Erinnerungshilfen - meine ganz individuellen - die wir im Seminar erarbeitet haben. Du hast eine ganz besondere Art, die Inhalte des ZRM zu vermitteln, es hat richtig Spaß gemacht!

Herzliche Grüße,
Gabi

 

Teilnehmerinnen-Feedback, Hochschule Neu-Ulm

Dienstag, 22. Mai 2012

ZRM®-Training „Selbst Sicher Sein – ein Souveränitätstraining für Frauen“,
Hochschule Neu-Ulm - 20./27./28. April 2012

Feedback zur Frage: "Was haben Sie dazu gelernt?"

Ideen des ZRM
Besseres Gefühl für sich selbst und wie man eigene Ressourcen mobilisiert bzw. besseren Zugang dazu findet.
Was für mich wichtig ist, wann ich auf mich hören muss, wann auch mein Verstand sich durchsetzen kann.
Dass man durch mentale Kraft viel bewirken und Energie mobilisieren kann.
Einen mehr souveränen Umgang mit sich selbst; Methodik, wie man souverän mit sich und anderen umgeht.
Ressourcen nutzen in Stresssituationen.
Mich in Stresssituationen wieder in einen „entspannten Zustand“ bringen, in dem man klarer denken kann.
Ich werde mich in besonderen Situationen besser verhalten/souveräner verhalten können: Mehr Zeit für sich selbst und seine Bedürfnisse nehmen.
Sich mit sich selbst auseinandersetzen.
Mein Motto-Ziel, meine Ressourcen und Ruheplätze (zu nutzen); mit einer Stresssituation anders und erfolgreicher umzugehen.
Auch mal auf mich zu hören und dass es nicht schlimm ist, ein gesundes Ego zu haben.
Offen mit fremden Menschen umzugehen.
Mit Stresssituationen gezielt umzugehen. An sich selbst zu glauben! Nur das zuzulassen, was ich wirklich will und wo ich dazu stehen kann. Ich habe etwas, wo ich mich festhalten kann.
Problemthemen gezielt angehen; Technik, mit schwierigen Situationen umzugehen.

 
 
 
-->